Einfach guten Videoton erreichen

Seit dem Sommersemester 2020 ist die Anzahl der Lehrveranstaltungsaufzeichnungen und Lehrvideos aufgrund der Corona-Pandemie deutlich gestiegen.

Die meisten Videos, die für Lehrveranstaltungen erstellt werden, haben eine relativ gute Bildqualität – jedoch hapert es manches Mal am Ton. Untersuchungen haben gezeigt, dass für Lernende bei Videos der Ton deutlich wichtiger ist als das Bild. Störgeräusche, ein zu leiser oder lauter Ton oder Hall kann dazu führen, dass die Konzentration beim Schauen schnell nachlässt und ein Video als unangenehm empfunden wird. Im schlimmsten Fall wird dadurch Lernen verhindert. Gleiches gilt auch für Online Meetings (Zoom Konferenzen). Und dabei ist es relativ einfach, einen qualitativ hochwertigen Ton aufzunehmen.

Zum Beitrag

 

Weitere Beiträge